Patienten & Service - Ihr Aufenthalt bei uns - Aufnahmetag

Aufnahmetag

  • Unterlagen, die Sie zur stationären Aufnahme mitbringen sollten

Bitte denken Sie am Aufnahmetag daran, alle vorhandenen, wichtigen Untersuchungsbefunde Ihrer behandelnden Ärzte (wie Röntgenbilder, EKGs, letzte Laborbefunde, Untersuchungen der Herzkranzgefäße, Laborbefunde bei Gerinnungsstörungen, und Nierenerkrankungen, Zucker, Allergien) mitzubringen. So vermeiden Sie Terminverschiebungen Ihrer OP wegen fehlender Befunde! Dazu gehört auch, dass Sie eine vollständige Liste der Medikamente mit dabei haben, die Sie zur Zeit einnehmen. Spezielle Medikamente bitte mitbringen. Ihren Personalausweis, die Krankenhauseinweisung Ihres behandelnden Arztes sowie Ihre Krankenversichertenkarte und aktuelle Vorbefunde. Eventuell auch andere Ausweise (z.B. Marcumar-Pass, ggf. Mutterpass, Allergiepass, Impfausweis, etc.) Bei Berufstätigen die eine Endoprothesen-OP bekommen, ist für die geplante Reha danach die Rentenversicherungsnummer wichtig. Ggf. Kopie einer Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht!


  • Persönliche Gegenstände, die Sie für den stationären Aufenthalt mitbringen sollten:
    • Feste, flache und bequeme Straßenschuhe, möglichst ohne Schnürsenkel
    • Feste, flache Hausschuhe
    • Jogginghose und bequeme, weite Kleidung
    • Handtücher
    • Bademantel oder Morgenmantel
    • Umhängetasche oder kleiner Rucksack
    • Kulturtasche mit persönlichen Hygieneartikeln (z.B. Bürste oder Kamm, Duschcreme oder Seife, Zahnbürste/Zahnpasta ggf Zahnreinigungstabletten für Zahnprothesen, Zahnbecher, evtl. Gesichtscreme und Hautlotion, Rasierapparat oder Utensilien für eine Nassrasur
    • Alle persönlichen Hilfsmittel (z.B. Hörgerät, Brille, Schlafmaske, Zahnprothese, Gehhilfen, Rollator, langer Schuhlöffel)
    • ggfs. Kopfhörer für den Fernseher (kann auch in der Aufnahme käuflich erworben werden)

  • Dinge, die Sie besser zu Hause lassen sollten:
    • Alle Wertsachen, die Sie nicht unbedingt benötigen sowie größere Geldbeträge.

  • Aufnahme

Der erste Tag im Krankenhaus Hardheim beginnt für Sie in der Aufnahme. Bitte finden Sie sich hier zu der Ihnen zugewiesenen Zeit ein. Sollten Sie sich verspäten, informieren Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch: (06283/56-0).

Im Aufnahmezentrum erfolgt sowohl die Verwaltungsaufnahme. Hier werden Sie auch über die Möglichkeit der Wahlleistungen informiert. (Link auf Wahlleistungen im nächsten Untermenü)


  • Auf der Station

Nach Untersuchung durch den betreffenden Arzt werden Sie von den Pflegekräften mit den Modalitäten der Station vertraut gemacht. Bei einer geplanten Operation wird im Anschluss, soweit noch nicht im Vorfeld geschehen, der Anästhesist alle Einzelheiten der bevorstehenden Operation in einem ausführlichen persönlichen Gespräch erklären.


  • Zusätzliche Information zum Aufenthalt

Mobiltelefone können in unserem Haus im Bereich der normalen Stationen benutzt werden. Alle Nachttische sind mit einem Festnetztelefon ausgestattet, dessen Nutzung gegen Entrichtung eines Entgeltes an der Aufnahme möglich ist. Alle Zimmer sind mit einem TV-Gerät ausgestattet. Dieses steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Bitte bringen Sie hierfür einen Kopfhörer von zu Hause mit. Sollten Sie keinen besitzen, können Sie in der Aufnahme einen Kopfhörer käuflich erwerben.